Startseite » PKV der Provinzial Hannover im Test

Private Kranken­versicherung der Provinzial Hannover im Test

Beratung bei der PKV Wahl

Als Teil der VGH Versicherungen bietet die Provinzial Krankenversicherung Hannover für Selbstständige und Angestellte eine private Krankenversicherung (PKV) an. Zudem gibt es Beihilfeversicherungen für Beamte. Über Zusatzpakete können Versicherte die Leistungen bei Behandlungen im Krankenhaus weiter ausbauen. Die Provinzial Hannover gestaltet die Beiträge so, dass diese von den Kunden über einen individuellen Selbstbehalt angepasst werden können.
 

Was wird geprüft?

Geprüft werden die Tarife des Versicherungsunternehmens regelmäßig von verschiedenen Testinstituten. Im Jahr 2018 hat bisher lediglich das Handelsblatt die private Krankenversicherung der Provinzial Hannover unter die Lupe genommen. Im PKV-Test, der in Zusammenarbeit mit Franke und Bornberg entstand, zeigten sich die Tarife des Versicherers sehr preiswert. Jedoch fanden die Tester auch Anlass zur Kritik.
 
 
Vergleich anfordern
 

Handelsblatt: PKV der Provinzial günstig, aber nicht leistungsstark

Das Handelsblatt veröffentlichte 2018 einen großen PKV-Test, in welchem Beiträge und Leistungen zahlreicher Anbieter geprüft wurden. Unterstützt wurde das Wirtschaftsmagazin dabei von der Ratingagentur Franke und Bornberg. Im Test wurde jeweils der Preis-Leistungs-Sieger in den Kategorien Grundschutz, Standardschutz und Topschutz gesucht. Die Ergebnisse wurden anhand eines 35-jährigen Musterkunden berechnet.
 
Die Kategorien bilden Tarife mit verschiedenem Leistungsumfang ab. Für den Grundschutz wurden keine Mindestanforderungen gestellt. In der Kategorie Standardschutz werden unter anderem mindestens 60 Prozent der Zahnersatzkosten erstattet, für den Topschutz waren mindestens 80 Prozent notwendig. Die Leistungen flossen zu 70 Prozent in die Gesamtwertung ein, die Beiträge zu 30 Prozent. Die Provinzial Hannover war in zwei der drei Kategorien vertreten.
 

Grundschutz
Hier geht die Provinzial Hannover mit dem Tarif „VKA+u, KURnu/100“ an den Start. Dieser kann die Tester nicht überzeugen. Der Beitrag von rund 345 Euro monatlich gehört zwar zu den günstigsten Angeboten im PKV-Test. Jedoch erreichen die Leistungen lediglich den geteilten letzten Platz. In der Summe ergibt dies 59 von 100 Punkten und die Gesamtnote „ausreichend“.
Topschutz
Die Provinzial Hannover mit ihrem Tarif „VKA+u, KHPnu, KHUnu“ ein wahres Schnäppchen an. Der Monatsbeitrag von 374,82 Euro ist der mit Abstand günstigste im Testfeld. Alle anderen Anbieter sind mindestens 80 Euro im Monat teurer. Jedoch landen die Leistungen des Tarifs abgeschlagen auf dem letzten Platz. Da der Leistungsumfang im Test zu 70 Prozent in die Gesamtnote eingeht, erreicht die PKV der Provinzial Hannover nur 65 von 100 Punkten und das Urteil „befriedigend“. Lediglich ein Versicherer erzielt weniger Punkte.
 
 
Zum PKV Rechner
 

Die PKV-Bausteine der Provinzial Hannover im Überblick

Die private Krankenversicherung der Provinzial Hannover steht Angestellten, Selbstständigen und Beihilfeberechtigten (Beamte sowie deren Ehepartner und Kinder) offen. Standardmäßig umfassenden die Tarife unter anderem Kostenerstattungen für ambulante Behandlungen, Arzneimittel, Zahnbehandlungen und allgemeine Krankenhausleistungen. Darüber hinaus können folgende Zusatzbausteine ausgewählt werden:
 

  • Alle Personengruppen: Krankenhaustagegeld, Kurtagegeld, Pflegeversicherung, Beitragsentlastung im Alter
  • Nur Angestellte und Selbstständige: First Class im Krankenhaus, Krankentagegeld
  • Nur Beamte: Stationäre Ergänzungsversicherung für Wahlleistungen, Beihilfe-Ergänzungsversicherung
 

Informationen und Fakten zur Provinzial Krankenversicherung Hannover

Die Provinzial Krankenversicherung Hannover AG wurde 1996 gegründet. Sie gehört zur Unternehmensgruppe VGH Versicherungen, die ihren Hauptsitz in Hannover hat. Das Unternehmen folgt dem Regionalprinzip. Das bedeutet, dass die Versicherungsangebote ausschließlich von Personen mit Wohnsitz in Niedersachsen und Bremen abgeschlossen werden können.
 
Mittlerweile besitzen rund 15.000 Personen eine private Krankenvollversicherung bei der Provinzial Hannover. Dennoch gehört der Versicherer mit einem Beitragsvolumen von knapp 70 Millionen Euro zu den Leichtgewichten in der Branche, was vor allem an der regionalen Ausrichtung des Unternehmens liegt.
 

Adresse und Kontakt zur Provinzial Krankenversicherung Hannover

VGH Versicherungen
Provinzial Krankenversicherung Hannover AG
Schiffgraben 4
30159 Hannover
Telefon: 0511 / 3620
Telefax: 0511 / 362 2960
E-Mail: service@vgh.de
 
 
Hat Ihnen unser Service gefallen? Dann bewerten Sie uns gerne: Sehr schlechtSchlechtNeutralGutSehr gut (1 votes, average: 5,00 out of 5)