Private Krankenversicherung der Nürnberger im Test

Die Nürnberger Versicherung bietet Krankenvollversicherungen für Selbstständige, Freiberufler und versicherungsfreie Arbeitnehmer. Dabei können die Leistungen durch verschiedene Zusatztarife individuell an den persönlichen Bedarf angepasst werden. Als bekannter Krankenversicherer wurde die Nürnberger Versicherung bereits mehrfach von Verbraucherzeitschriften und Ratingagenturen getestet. Dabei konnte das Unternehmen durchaus gute Ergebnisse erzielen.

Neueste Bewertungen für KV der Nürnberger in 2017

Im April 2017 veröffentlichte das Handelsblatt die Ergebnisse eines gemeinsam mit der Ratingagentur Franke und Bornberg durchgeführten private Krankenversicherung Test. Das Testfeld bestand aus zahlreichen PKV Tarifen mit einem Selbstbehalt von bis zu maximal 600 Euro pro Jahr. Abhängig von ihrem Leistungsumfang wurden die Tarife der Kategorie Grund-, Standard- oder Top-Schutz zugeordnet. Der Testkunde war 35 Jahre alt.

Die PKV Tarife der Nürnberger erzielten im Test gute Ergebnisse. In der Kategorie Top-Schutz beurteilten die Experten den Tarif „TOP6, S1, ZZ20“ als „gut“. Gleiches gilt für den Grundschutz-Tarif „TOP3, ZZ20“. In der Konkurrenz der Standard-Schutz-Tarife konnte der Tarif „TOP3, S2, ZZ20“ überzeugen und zählt zu den Tarifen, die die Bestnote „sehr gut“ erhielten.

Weiterer Test aus 2016

In Zusammenarbeit mit der Ratingagentur Franke & Bornberg hat das Handelsblatt Ergebnisse eines aktuellen PKV Tests veröffentlicht. Fast alle privaten Krankenversicherer nahmen an dem Test teil und ließen ihre Tarife in den drei Kategorien Grundschutz, Standardschutz und Topschutz testen. Die Tarife der Nürnberger schnitten im Test sehr gut ab.

In der Kategorie Grundschutz verlieh Franke & Bornberg der Nürnberger für den Tarif „TOP3, ZZ20“ die Bestnote „sehr gut“. Der Tarif „TOP3, S2, ZZ20“ erhielt in der Kategorie Standardschutz ebenfalls ein „sehr gut“. Auch in der Kategorie Topschutz konnte die Nürnberger überzeugen. Der Tarif „TOP6, S1, ZZ20“ belegt den vierten Rang und liegt mit der Note „gut“ direkt hinter den drei Testsiegern, die in dieser Kategorie ein „sehr gut“ erhielten.

Focus-Money prüft Nürnberger im Fairness-Vergleich 2016

Die Kundenzufriedenheit der Nürnberger ist laut einem Test von ServiceValue ausbaufähig. Für den Vergleich, an dem auch Focus-Money beteiligt war, äußerten sich 2.111 Kunden von 24 Anbietern. Veröffentlicht wurde der Test im Februar 2016. Die Nürnberger konnte sich in keinem der fünf Bereiche (Preis-Leistung, Produkt, Beratung, Kommunikation und Leistungsabwicklung) mit der Note gut auszeichnen.

PKV der Nürnberger mit Top-Bewertungen bei Stiftung Warentest

Beim großen PKV-Test der Zeitschrift Finanztest (Ausgabe 05/2014) konnte die Nürnberger vor allem bei den Tarifangeboten für Angestellte mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Die Tarifkombination „Top6, S2, ZZ20, TA6“ erhielt mit einer Note von 1,8 das Qualitätsurteil „gut“. Für einen 35-jährigen Angestellten ohne Vorerkrankungen war nur ein Tarif günstiger als das Angebot der Nürnberger. Bei einer Selbstbeteiligung von 600 Euro beträgt die monatliche Gesamtprämie 439 Euro.

Ebenfalls ein „gut“ erhielt die Nürnberger bei den Tarifangeboten für selbstständige Versicherungsnehmer. Die Tarifvariante „Top6, S2, ZZ20, TS“ erhielt für ihr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis die Note 2,4. Die monatliche Prämie für einen 35-jährigen Selbstständigen liegt bei etwa 480 Euro.

Nürnberger Krankenversicherung erhält ein „sehr gut“ beim Map-Report

Der renommierte Map-Report untersucht jedes Jahr die Bilanz, Service und Beiträge der deutschen Krankenversicherer. Bei der 2014 durchgeführten Bewertung wurden insgesamt 19 Unternehmen bewertet. Die Nürnberger Krankenversicherung erhielt dabei das Rating „mm“ welches mit der Bewertung „sehr gut“ gleichzusetzen ist. Überzeugen konnte der Versicherer insbesondere durch seine hohe Beitragsstabilität. Insgesamt erhielt die Nürnberger 63 von 100 möglichen Punkten.

Nürnberger Versicherung überzeugt mit erstklassigem Top-Schutz

Die Zeitschrift Focus Money hat in der Ausgabe 40/2013 gemeinsam mit der Ratingagentur Franke & Bornberg Top-Tarife mit einem leistungsstarken Rundumschutz unter die Lupe genommen. Dabei erzielte die Tarifvariante „TOP6, S1, ZZ20“ mit der Note 1,75 einen hervorragenden 2. Platz. Bewertet wurde dabei das Leistungsniveau des Tarifs sowie Beitragshöhe und die Finanzstärke des Anbieters. Die Nürnberger bot einen der günstigsten Tarife im Test an und erhielt hierfür die Note 1,5.

Bei einem Test von Tarifangeboten mit einem günstigen Grundschutz erhielt der Tarif „Top6, ZZ20“ die Note 2,35. Überzeugend war dabei das gute Leistungsniveau des Tarifs, welches mit einer 2,0 bewertet wurde. Die Prämien waren im Vergleich zu anderen Anbieter etwas höher, weshalb es in diesem Bereich nur die Note 3,0 gab.

In der Ausgabe 46/2013 untersuchte Focus Money das Preis-Leistungs-Verhältnis von Beihilfetarifen. Mit einer Gesamtnote von 1,55 belegte der Tarif „BK30, BK21, BS230, BS221, BE“ den 2. Rang. Der Beihilfetarif von Nürnberger bot im Test mit die besten Leistungen bei einer gleichzeitig sehr günstigen Prämie. Dazu konnte der Versicherer auch hier wieder mit seiner hohen Finanzstärke punkten.

Zeitschrift Euro testet private Krankenversicherung der Nürnberger

In der Ausgabe 10/2013 hat die Finanzzeitschrift Euro etwa 800 Tarifvarianten von 40 Krankenversicherern untersucht und bewertet. Bei den Angeboten mit einer Selbstbeteiligung von bis zu 1.000 Euro erhielt gab es für den Tarif „TOP3, S1, ZZ20“ das Qualitätsurteil „befriedigend“. Positiv bewertet wurden die guten Erstattungsleistungen bei ambulanten Behandlungen. Dazu bietet der Tarif einen Top-Schutz bei stationären Aufenthalten im Krankenhaus. So haben Versicherte einen Anspruch auf Unterbringung im Einzelzimmer inklusive einer Behandlung durch den Chefarzt. Abzüge gab es bei den Punkten Erstattung für Prothesen und Reha.

Assekurata bewertet Nürnberger Krankenversicherung mit „sehr gut“

Die Ratingagentur Assekurata hat die Nürnberger Krankenversicherung im Januar 2014 umfassend unter die Lupe genommen. Dabei kamen die Prüfer zu dem Ergebnis, dass die Nürnberger Krankenversicherung die Qualitätskriterien der Versicherungsnehmer „sehr gut“ erfüllt. Das Gesamtergebnis setzte sich aus den Teilbereichen Sicherheit, Erfolg, Beitragsstabilität, Kundenorientierung und Wachstum zusammen, welche jeweils unterschiedlich stark gewichtet wurden.

Die Kunden der Nürnberger zeigen sich mit den Vermittlern überdurchschnittlich zufrieden. So gaben 80,5 Prozent der Versicherten an, dass sie mit der Betreuung durch ihren Vermittler „vollkommen“ bzw. „sehr zufrieden“ sind. Beim Kundenzufriedenheitsindex erzielte die Nürnberger Versicherung mit 72,2 von 100 möglichen Punkten ebenfalls ein gutes Ergebnis. Dazu lobte Assekurata die exzellente Sicherheitslage des Unternehmens.

Die Tarife der Nürnberger Krankenversicherung im Einzelnen

Die Tarifbezeichnung „TOP“ steht für Tarif mit Optionsrecht für Preisbewusste. Nach dem dritten Versicherungsjahr können Neukunden ohne erneute Gesundheitsprüfung in einen höherwertigen Tarif wechseln. Die Tarifserie „TOP“ bietet versicherten einen guten Versicherungsschutz bei ambulanten, stationären oder zahnärztlichen Behandlungen. Neben einer freien Arztwahl bietet der Tarif eine 100-prozentige Kostenübernahme bei ambulanten Behandlungen. Die Unterbringung im Krankenhaus erfolgt im Mehrbettzimmer mit Belegarzt. Zahnersatz wird mit bis zu 60 Prozent bezuschusst. Für einen günstigen Versicherungsschutz bietet die Nürnberger Versicherung mit dem Tarif „HAT“ einen Gesundheitstarif mit Hausarztsystem an.

Durch verschiedene Bausteine lässt sich der Versicherungsschutz ausbauen und optimal an die persönlichen Bedürfnisse anpassen. So ermöglicht beispielsweise der Tarif „S1“ die Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer inklusive einer Behandlung durch den Chefarzt. Über den Tarifbaustein „ZZ20“ lässt sich der Erstattungsanteil bei Zahnersatz um 20 Prozent erhöhen.

Informationen und Fakten zur Nürnberger Krankenversicherung

Die Nürnberger Krankenversicherung wurde 1991 gegründet und gehört somit noch zu den jüngeren Anbieter. Rund 40.000 Personen haben seither eine Krankenvollversicherung bei der Nürnberger abgeschlossen. Daraus ergibt sich ein Marktanteil von 0,5 Prozent. Die Nürnberger Versicherung selbst besteht bereits seit dem Jahr 1884 und beschäftigt etwa 28.000 Mitarbeiter. Der Großteil davon wird im Außendienst eingesetzt und kümmert sich um die Anliegen der Kunden vor Ort.

Adresse Nürnberger Krankenversicherung:

Nürnberger Krankenversicherung AG
Ostendstraße 100
90334 Nürnberg

Telefon: (0911) 531-0
Telefax: (0911) 531-3206

E-Mail: info@nuernberger.de
Internet: www.nuernberger.de

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...